Die Autorin hinter www.china-blog.org

China - das war immer so ein Land in der Ferne. Sicherlich ein interessantes, aber nie eines, das mich fesselte. Bis ich im August 2009, damals noch Studentin der Sinologie, aufgebrochen bin, um das Reich der Mitte zu erkunden. Es erwartete mich das Abenteuer meines Lebens! Fünf Monate Studium an der Beijing Daxue (Peking Universität), zwei Monate des Reisens: von Harbin kurz vor der sibirischen Grenze, über die antiken Grabstätten in Xi'an bis ins hochmoderne Shanghai.

 

Diese Monate haben mich nachhaltig geprägt, habe ich doch nicht nur viel über diese uns fremde Kultur, sondern auch über mich selber gelernt.

 

Mit meinem Reisetagebuch habe ich damals meine erste kleine Zeitungskolumne ergattern können. Die Liebe zum Schreiben ist seither geblieben - und heute bin ich in der glücklichen Situation, diese Liebe als Journalistin voll ausleben zu können. Seit Januar 2013 bin ich Volontärin der Frankfurter Neuen Presse.

Und auch die Liebe zu China, diesem oft so merkwürdig anmutenden Riesen, ist geblieben - und genau dieser möchte ich hier eine Plattfrom geben. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

 

 

Weitere Informationen zu mir, meinem Werdegang und meiner Verbindung zu China gibt es unter www.jana-koetter.de.

 

 

Glückskeks der Woche

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

Konfuzius

Keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Kötter 2014