Größtes Gebäude der Welt öffnet in Chengdu

von Jana Kötter, 17. Juli 2014

 

China, das Land der Rekorde – nach der größten Reisegruppe der Welt und den Plänen für neue Rekord-Zwillingsturme in Wuhan steht in Chengdu nun ein weiteres Beispiel, das sich in die Meldungen der Superlative einreiht.

 

Am 1. Juli eröffnete dort das weltgrößte Gebäude: Das „New Century Global Centre“, das „Globale Zentrum des neuen Jahrhunderts“ erstreckt sich über eine Fläche von 1,76 Millionen Quadratmeters. Die berühmte Sydney Opera könnte hier 20mal Platz finden!

 

Das neue Zentrum ist 100 Meter hoch, 500 Meter lang und 400 Meter breit- und führt nun die Liste der größten Gebäude nach Fläche an; für gewöhnlich sind hierauf nur Flughäfen zu finden. So wie das jetzt auf Platz zwei verdrängte Terminal 3 des internationalen Flughafens von Dubai.

 

Doch was birgt dann das „New Century Global Centre“ anstatt tausender Passagiere? Es ist ein wahres Luxus-Zentrum: Zwei Fünf-Sterne-Hotels, zahlreiche Nobel-Boutiquen, ein Kino sowie einen ganzen Wasserpark locken hier die Reichsten der Reichen an. Achso, und nicht zu vergessen: der 5000 Quadratmeter große Strand, an den mit einer hypermodernen Lichtmaschine sogar Sonnenauf- und Untergänge projiziert werden. 

 

Wie es sich für China gehört, hält das Gebäude noch einen weiteren Superlativ bereit: Es wurde auch in Rekordzeit gebaut. Nur zehn Jahre hat es gedauert, das neue größte Gebäude der Welt in Chengdu aus der Erde zu stampfen.

 

 

Zurück zum China-Blog

 

 

Glückskeks der Woche

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

Konfuzius

Keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Kötter 2014