Pekings neues Rekord-Terminal

von Jana Kötter, 13. Februar 2015

 

Die britische Star-Architektin Zaha Hadid wird das neue größte Terminal der Welt bauen – und auch dieses wird wieder in Peking stehen.

 

Die Ankunftshalle ist hell, futuristisch – und riesengroß. 700.000 Quadratmeter soll das Beijing New Airport Terminal Building haben, die Fassade des Gebäudes wird fünf Kilometer lang. Schon von weitem werden es die Taxifahrer sehen, die ihre Gäste an Pekings neuen Flughafen fahren.

 

Das neue Drehkreuz für Chinas Hauptstadt soll in Daxing, rund 46 Kilometer südlich der Innenstadt an der Grenze zur Provinz Hebei entstehen. Es wird das größte Terminal der Welt – und damit eine enorme Entlastung für den bisher so wichtigen Flughafen Peking Shunyi.

 

Erste Pläne zu dem gigantischen Vorhaben hat nun die britische Star-Architektin Zaha Hadid vorgestellt, die mit ihrem Unternehmen ZHA gemeinsam mit dem französischen Büro ADP Ingenierie Pläne für das Rekord-Flughafen-Terminal schmiedet. "Das neue Terminal soll anpassungsfähig und nachhaltig sein“, zitiert Spiegel Online ZHA. Es solle sich an die verschiedenen Flugzeugtypen und das unterschiedlich hohe Passagieraufkommen am Tag einstellen können.

 

Der Flughafen Peking-Daxing wird bis zu sieben Pisten, 90 Flugzeug-Stellplätze und ein Transportzentrum mit direktem Anschluss an lokale und nationale Bahnverbindungen erhalten. "Anfangs sollen 45 Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt werden können", heißt es. Schritt für Schritt soll neue Flughafen ausgebaut werden, bis ihn dann jährlich 72 Millionen Gäste passieren können.

 

Die Bauarbeiten für das neue futuristische Gebäude sollen laut Spiegel Online in diesem Jahr beginnen, die Eröffnung ist für 2018 geplant.

 

 

Zurück zum China-Blog

 

Glückskeks der Woche

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

Konfuzius

Keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Kötter 2014