Chinesin spricht nach Schlaganfall Englisch

von Jana Kötter, 5. Februar 2014

 

Medizinisch ein absoluter Sonderfall: Nach einem Schlaganfall spricht eine 94-Jährige aus Ostchina nur noch wenig Mandarin – und fließend Englisch.

 

Es klingt zu verrückt, um wahr zu sein. Und doch ist der Fall einer 94-jährigen Chinesin Realität: Nach einem Schlaganfall spricht sie fließend Englisch – und hat ihre Muttersprache Mandarin verlernt. Nur noch wenige Brocken bekommt sie auf Chinesisch heraus, der Großteil ihres Wortschatzes ist ausgelöscht.

 

In ihrem Berufsleben habe die Rentnerin viele Jahre als Englischlehrerin gearbeitet; dieses Wissen ihr nun zugute kommen, vermuten die behandelnden Ärzte. Sie gehen davon aus, dass das Sprachzentrum bei dem Schlaganfall beschädigt wurde – jedoch nur in der für das Chinesische zuständigen Region, nicht in jener, die für die Fremdsprachen zuständig ist.

 

Tatsächlich treten nach einem Schlaganfall häufig Sprachstörungen auf. Nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat bundesweit rund ein Drittel der Betroffenen mit Sprachverlust oder -störungen zu kämpfen. Allerdings behielten Patienten meist ihre Muttersprache, und es werde eher das Sprechen in Fremdsprachen beeinträchtigt.

 

Der Schlaganfall der chinesischen Rentnerin liegt bereits ein Jahr zurück. In einer Klinik in der ostchinesischen Millionenstadt Changsha spricht sie nach monatelangem Training wieder einfache Wörter, seit einigen Wochen auch ganze Sätze. Die Pfleger hätten sie erst nicht richtig verstanden. Dann sei ihnen aufgefallen, dass die Frau nicht Chinesisch, sondern Englisch sprach.
 

„Wenn sie Besucher bekommt, antwortet sie auf Englisch, selbst wenn sie auf Chinesisch angesprochen wird“, zitiert die Nachrichtenagentur dpa den behandelnden Arzt Li Yanfang. Immerhin, so sagt er, habe die Frau einen Vorteil: Dank Englisch könne die Frau immerhin wieder kommunizieren. Und irgendwann vielleicht auch wieder Chinesisch sprechen. Anderen Patienten ginge es da wesentlich schlechter.

 

 

Zurück zum China-Blog

 

 

Glückskeks der Woche

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

Konfuzius

Keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Kötter 2014