25.000 Chinesen studieren in Deutschland

von Jana Kötter, 19. Juli 2014

 

Heute starten an den meisten deutschen Unis die Semesterferien – und damit auch für rund 25.000 chinesische Studenten, die derzeit ein Auslandssemester hierzulande verbringen. Damit ist China das wichtigste Herkunftsland ausländischer Studenten, wie aus dem aktuellen Bericht „Wissenschaft weltoffen 2014“ hervorgeht. Diesen hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) diese Woche vorgestellt.

 

Ein wichtiger Grund dafür, dass Deutschland nicht nur bei den chinesischen, sondern auch anderen internationalen Studenten immer attraktiver wird, ist laut DAAD die Tatsache, dass bei uns keine Studiengebühren fällig werden. Und: Die deutschen Städte gelten als sauber, idyllisch, lebenswert. Gerade für Chinesen aus den Smog-verseuchten Großstädten ein echter Pluspunkt.

 

Nie zuvor kamen laut DAAD-Bericht mehr Studenten aus dem Ausland nach Deutschland, im vergangenen Jahr waren es rund 282.000 - und damit 16.000 mehr als im Jahr davor. In etwa jeder zehnte Student in Deutschland stammt aus dem Ausland.

 

Andersherum gestaltet sich das jedoch schon anders: Denn die deutschen Studenten wagen immer seltener den Schritt in die große, weite Welt. In absoluten Zahlen gehen zwar mehr Studenten ins Ausland als früher - das liegt aber vor allem daran, dass es insgesamt mehr Studenten gibt. Der Anteil der Weltenbummler, also die Quote, ist hingegen leicht gesunken. Lehramtsstudenten haben besonders wenig Lust darauf, für eine Weile ins Ausland zu gehen.

 

„Wäh­rend die Aus­lands­mo­bi­li­tät an den Uni­ver­si­tä­ten gleich hoch aus­fällt wie im Jahr 2000, hat sie an den Fach­hoch­schu­len im sel­ben Zeit­raum leicht ab­ge­nom­men“, zitiert die aktuelle Ausgabe des Spiegels (29/2014) die Studie. Die­se Aus­sa­ge be­ziehe sich auf kurz­zei­ti­ge Auf­ent­hal­te.

Und auch die Quo­te je­ner Stu­dio­si, die im Aus­land einen Ab­schluss an­stre­ben, stieg seit Jah­ren ste­tig - bis 2011. „Zum ers­ten Mal“ kam es nun „zu ei­nem Absinken des An­teils der im Aus­land stu­die­ren­den Deut­schen an al­len Stu­die­ren­den“.

 

 

Zurück zum China-Blog

 

 

Glückskeks der Woche

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

Konfuzius

Keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Kötter 2014